How to put the „Z“ in „Magazine“

Jeez!

Zere are two new hip magazines with a totally new hip „Z“. Move over you boring old fashioned „S“. Nobody wantz to play with you anymore.

Ze little zeamztrezz

Ze mindztylerz (for mindzuckerz waz already taken!)

Luv,  oh luv!

(Nicht dass am Ende die hannoversche Eloiza Doolittle was damit zu tun hat?)

>;->

Literatur für Leichtgläubige (TM) Teil V

Teil I

Teil II

Teil III

Teil IV

Teil V:
Vereinfachte Literatur: Machen Sie aus einem Buch einen Satz! | Kultur | ZEIT ONLINE.

Ausgerechnet die Zeit.

O tempora, o mores!

:-0

Prudence versus Lolita

Die Autorinnen sind in dieser Reihe alle auf ihrem jeweiligen Cover zu sehen, kokettieren in verschiedenen Posen, stecken sich mal neckisch den Finger zwischen die Lippen, kichern hinter vorgehaltener Hand, lutschen hingebungsvoll und mit großen Augen an einem Lolli. Was man halt so macht als selbstbewusste Frau.

via :

Pornos von Studentinnen: Der Unimädchen-Report – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – UniSPIEGEL.

Dick, Doof und Arm

Ein wunderbarer Artikel in der Zeit über die Enstehung eines Sachbuchs.

Wie trifft man einen Nerv? Wo will der Leser überhaupt getroffen werden? Und wer entscheidet das für ihn?
Und – sehr schön erläutert – wieviel Geld muss fließen (und wohin), damit ein Buch zum Bestseller wird?

Danke!

Der Strukturwandel und seine Opfer

Arcandor geht in die Insolvenz – Eigentum vernichtet – Wirtschaft – sueddeutsche.de.

Wie Terry Pratchett  es damals in seiner Nomentrilogie* beschrieb: Von „Günstige Angebote in Hülle und Fülle!“ bis „Alles muss raus!“ ist es manchmal ein verdammt kurzer Weg.

Und wo gehen sie dann hin, die kleinen Leute?

„Karstadt ist mein Leben

Immer schneller,  höher, weiter… und dann?

Hugendubel setzt auf Kündigungen

Einzig unser aller Lieblings-Stehauferpel hat heute Grund zum Feiern.

Ich will zurück nach Entenhausen.

* „Trucker“, „Wühler“, „Flügel“ (Unbedingt lesen!)


Life imitating art

Fräulein Barbie feiert am Vorabend des Weltfrauentages Geburtstag. Eine irgendwie merksam anmutetende Koinzidenz…

Und jede – wirklich jede Tageszeitung hat heute damit aufgemacht.

Süddeutsche Zeitung Magazin – Ein Interview ohne Worte: Sagen Sie jetzt nichts, Barbie.